Info (1) zur Mitgliederversammlung 2021

von Sebastian Hagelstein (Kommentare: 0)

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen gesetzlichen Einschränkungen zur Durchführung von öffentlichen Versammlungen stellt die Durchführung der Mitgliederversammlung 2021 im Vergleich zu den Vorjahren eine größere Herausforderung dar. 

So wie es sich darstellt, muss die Mitglederversammlung 2021 satzungskonform spätestens bis zur Eröffnung der Aussensaison durchgeführt werden, nicht zuletzt um den Vorstand zu entlasten. Der Gesetzgeber hat bis Ende 2021 die Möglichkeit geschaffen, Mitgliederversammlungen per Online-Meeting oder auch Abstimmungen im "Umlaufverfahren" durchzuführen. Beide "neuen" Möglichkeiten sind in der Umsetzung jedoch nicht ohne organisatorischen Mehraufwand umzusetzen.

Im Laufe des März 2021 will der Vorstand entscheiden, wie genau dieses Jahr die Mitgliederversammlung durchgeführt wird. Mit Glück wird auch eine Präsenzveranstaltung bis zum Beginn der Aussensaison möglich sein. Trotzdem wollen wir uns rechtzeitig auf die "Alternativen" vorbereiten. 

Darum bitten wir schon jetzt um Folgendes:

  1. Es wird nötig sein, mindestens einen neuen Revisor/-in zu wählen. Wir würden uns freuen, wenn sich mindestens ein Mitglied beim Vorstand meldete und sich zur Wahl stellt. Ohne Revisoren ist der Verein nicht handlungsfähig!
  2. Jeder ist aufgerufen, sich an der Vorstandsarbeit zu beteiligen und sich ggfs. auch zur Wahl zu stellen.
  3. Nach §12 der Satzung haben Anträge von Mitgliedern vor der Versammlung dem Vorstand schriftlich vorzuliegen, um diese auf die Tagesordnung zu bringen. Angesichts der diesjährigen Situation möchten, wir sie darin erinnern, ggfs. einen solchen Antrag bis Ende Februar einzureichen, damit wir diesen bei der Planung der Mitgliederversammlung problemlos berücksichtigen können.

Der Vorstand

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.